Daunenbetten waschen beim Fachmann

Ist es heute noch sinnvoll, ein in die Jahre gekommenes Daunenbett, waschen zu lassen? Ihre alten Federkissen oder Daunenbetten sind schon in die Jahre gekommen? Sie sind sich nicht sicher, ob Sie die „guten Stücke“ entsorgen sollen oder ob es nicht doch noch eine Möglichkeit gibt, die Federbetten und Daunenkissen noch einmal in neuem Glanz erstrahlen zu lassen? Bringen Sie Ihre Betten doch einmal zu uns.

Daunenbetten waschen
Federbetten und Daunenbetten waschen beim Fachmann

Wir trennen die „Spreu vom Weizen“.

Bei den meisten „Waschverfahren“ kommt das gesamte Bett in eine große Waschtrommel und wird, mit mehr oder weniger geeigneten Waschmitteln gewaschen. Anschließend kommen die Betten in einen Trockner mit einer sehr großen Trommel. Fertig ist das „Waschen“…

Aber sind die Betten und Kopfkissen wirklich sauber?

Was machen wir anders?

Wir trennen soz. die „Spreu vom Weizen“. Das heißt, wir entnehmen die Daunen und Federn aus Ihren „alten“ Betten und Kopfkissen. Anschließend werden Daunen und Federn separat in einer riesigen Waschanlage 

  • entstaubt
  • entkeimt
  • und erst zum Schluß gewaschen
  • und zu guter letzt kommen Ihre Federn und Daunen in ein schönes, neues Inlett

Was für einen Vorteil hat dieser ganze Aufwand für Sie?

Ganz einfach:

  • es entsteht ein „ganz neues Bett“ (oder Kopfkissen)
  • alles ist „wie am ersten Tag“
  • Oma’s wertvolle Daunen erfreuen auch die nächste Generationen
  • man weiß, womit man sich zudeckt
  • man weiß, worauf man seinen Kopf in der Nacht legt
  • das Inlett kann wieder „atmen“
  • das Inlett ist sauber und absolut hygienisch
Daunenreinigung durch unsere Fachfrau
Unser „Fachmann“ ist eine „Fachfrau“

Federbetten waschen lassen