Daunenbetten waschen und nicht reinigen!

Leider gibt es in der Umgebung von Mühldorf nicht mehr viele Möglichkeiten, wohin man seine ge- bzw. verbrauchten „alten Oberbetten/Kissen“ bringen kann. Wenn Sie jedoch beabsichtigen, Ihre Betten neu aufarbeiten zu lassen, sprechen doch ein paar sehr gute Gründe dafür, warum Sie diese ausgerechnet zu Betten Schreitmiller nach Mühldorf bringen sollten:

  1. Bei uns werden Ihre „guten, alten Stücke“ nicht einfach nur gereinigt, sondern in aufwendiger Arbeit gewaschen. D.h. wir geben nicht Ihr komplettes Oberbett in eine Wasch- bzw. Reinigungsmaschine, weil dadurch Staub und Federnbruch nicht aus dem Inlett entfernt werden können.
  2. Bei uns wird der Inhalt (Ihre Daunen bzw. Federn) von der Hülle (dem Inlett) getrennt. Anschließend wird die meist unansehnliche, weil verschmutzte bzw. verschwitzte Hülle (Inlett) gegen ein neues, schönes Inlett ersetzen.
  3. Was dabei besonders wichtig ist: Der Inhalt, also Ihre Daunen und Federn werden separat  gewaschen.
  4. Im 1. Durchgang wird dabei szg. die Spreu vom Weizen getrennt. Im Detail heißt das, dass die alten, verschlissenen, verbrauchten und gebrochenen Federn/Daunen aussortiert werden und nur noch die „guten“ verbleiben.
  5. Im nächsten Arbeitsschritt werden diese desinfiziert und kommen erst jetzt zum Waschen in die Waschtrommel. In einer weiteren Trommel wird alles getrocknet und kommt zum Schluß „geputzt“ wieder heraus.
  6. Wir verwenden keine Chemikalien und verarbeiten nur umweltverträgliche Waschmittel.
  7. Wir haben viel Erfahrung und wissen deshalb sehr genau, was für Ihr Oberbett „am Besten“ ist!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.